Casting für die Weihnachtskrippe, Teil 3

„Es ist doch vertrackt. Da wühle ich mich durch alle Kartons, um die besten Figuren für die Weihnachtskrippe zu finden – und die anderen räumen sie immer wieder weg, weil sie nun rasch nach Hagen gebracht werden sollen. Denn dort wird unsere Ausstellung ab dem 3. März 2013 zu sehen sein. Das steht jetzt fest, und da wird auch nichts mehr verschoben. Doch nun wieder zur Weihnachtskrippe.

Also, die Drei da oben kamen als erstes zum Vorschein und wollten die Heiligen Drei Könige darstellen. Aber die sind bei unserem Casting glatt durchgefallen. Denn dann traten drei andere auf, die mich voll und ganz überzeugt haben:

Tja, und kaum will ich nun endlich alle Figuren zu einer Krippe aufbauen, sind die schon wieder verschwunden. Jetzt brauche ich Hilfe: Falls sich jemand mit Fotoshop auskennt und ganz viel Zeit hat, kann der oder die ja vielleicht meine Krippe auf dem Computer bauen. Ansonsten müsst Ihr bis nächstes Jahr warten, denn jetzt sind alle schon auf Reisen.“

 

Casting für die Weihnachtskrippe, Teil 1

Museumswichtel hat sein erstes Weihnachtfest gefeiert. Und war von allem begeistert: den Liedern, dem Tannenbaum, dem Essen, den Geschenken … und ganz besonders von den Weihnachtskrippen, die er in den Geschäften und Kirchen bewundern konnte. Nun hat er den Ehrgeiz, eine „Zwergenkrippe“ zu bauen. Und wühlt sich durch alle Kartons, um die Idealbesetzung zu finden. Begonnen hat er mit der Heiligen Familie – und entschied sich für Vorschlag 2.

Dann ging es weiter mit den Hirten auf dem Felde. Hier seine Vorschläge:

Natürlich hat er sich für die dritte Variante entschieden!!!