Zahnfee

Das Fabelwesen tauchte erstmals Anfang des 19. Jahrhunderts in der  englischen und amerikanischen Folklore auf und ist mittlerweile auch in Deutschland bekannt. Kindern wurde früher erzählt, dass die Fee des Nachts ausgefallene Zähne gegen Goldstücke tauscht. Heute führen die Eltern die Arbeit der Zahnfee fort und legen meist kleine Geschenke unter das Kopfkissen.