A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Za Zi Zw

Zahnfee

Das Fabelwesen tauchte erstmals Anfang des 19. Jahrhunderts in der  englischen und amerikanischen Folklore auf und ist mittlerweile auch in Deutschland bekannt. Kindern wurde früher erzählt, dass die Fee des Nachts ausgefallene Zähne gegen Goldstücke tauscht. Heute führen die Eltern die Arbeit der Zahnfee fort und legen meist kleine Geschenke unter das Kopfkissen.

Zinnober

Der deutsche Dichter E.T.A. Hoffmann schrieb 1819 das Kunstmärchen „Klein Zaches, genannt Zinnober“ über einen missgestalteten Zwerg, der Jura studiert und am Hofe bis zum Minister aufsteigt. In seiner Oper „Hoffmanns Erzählungen“ widmet ihm der Komponist Jacques Offenbach das bekannte „Lied von Kleinzack“.

Zwerg Nase

Das gleichnamige Märchen von Wilhelm Hauff erschien erstmals 1827. Es erzählt die Geschichte des Schustersohnes Jakob, der in einen „grässlichen Zwerg“ verwandelt wird und fern der Heimat als Koch seinen Lebensunterhalt verdient. Erst durch die Hilfe der verzauberten Gans Mimi und des Kräutleins Niesmitlust gewinnt er wieder sein normales Aussehen zurück.