A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Mainzelmännchen

Sie heißen Anton, Berti, Conni, Det, Edi und Fritzchen. Ihren ersten Auftritt hatten sie am 2. April 1963 als Trenner zwischen den Werbespots im ZDF. Laut ihrem Erfinder, dem Grafiker und Bühnenbildner Wolf Gerlach, ist ihr Name eine Mischung aus Heinzelmännchen und Mainz, dem Sitz des ZDF.

Meerjungfrau, Die kleine

Das Märchen von der Nixe, die sich unglücklich in einen Menschen verliebt, schrieb der dänische Dichter Hans Christian Andersen im Alter von 32 Jahren.

Meerjungfrauen

Die Fabelwesen, die auch Seejungfrauen oder Fischweiber genannt werden, haben einen menschlichen Oberkörper, der in einen mit Schuppen bedeckten Fischschwanz mündet. Als Undinen tauchen sie erstmals in Schriften des 14. Jahrhunderts auf.

Melusina

Die Seejungfrau lebte viele Jahre mit einem Grafen in Luxemburg glücklich zusammen und schenkte ihm sieben Kinder. Ihre einzige Bedingung vor der Eheschließung lautete, dass sie jeden Samstag allein verbringen müsse. Von Neugier getrieben, versuchte ihr Mann, das Geheimnis zu lüften. Dabei entdeckte er, dass er eine Nixe geheiratet hatte.

Mia

Die Titelheldin aus der deutsch-englisch-kanadischen TV Serie „Mia and me“ lebt in zwei Welten: Als 12-Jährige, deren Eltern verschwunden sind, ist sie in einem Internat. Mit Hilfe eines Buches und eines Armbands kann sie nach Centopia wechseln, wo sie als Elfe den Kampf gegen die böse Königin Panthea aufnimmt.

Mini-Me

Er entstammt den Austin-Powers-Filmen. Dort ist er ein verkleinerter Klon des bösen Dr. Evil und trotz seiner Größe ein gewiefter Kämpfer. Dargestellt wurde er von dem 81 cm großen Schauspieler und Stuntman Verne Troyer.

Minimoys

Sie sind die Titelhelden eines Films von Luc Besson aus dem Jahr 2006. Die kleinen, elfenartigen Wesen helfen dem 12-jährigen Arthur, seinen Großvater wieder zu finden und das Haus seiner Großeltern zu erhalten.

Minions

Im Film „Ich – Einfach Unverbesserlich“ sind die kleinen gelben Wesen treue Gefährten des „Superschurken“ Gru und unterstützen ihn bei seinen Vorhaben. Aufgrund des großen Erfolges ist nun ein eigener Film über die Minions geplant.

Monacielli

Man begegnet ihnen vorwiegend rund um Neapel. Sie sind in Kutten gekleidet, leben unterirdisch und neigen zum Schabernack. Geraten Menschen in große Not, erweisen sie sich oft als sehr hilfsbereit.

Morgante

Der Zwerg zählte zum Hofstaat des Cosimo de’ Medici. Sein Abbild – als Gott Bacchus auf einer Schildkröte reitend – ist heute im Boboli-Garten in Florenz zu finden.

 

Morra, Sebastián de

Er lebte im 17. Jahrhundert als Hofzwerg am Hof Philipps IV. von Spanien. Berühmt wurde er durch das Portrait des Malers Diego Velázquez.

Muck, Der kleine

So lautet der Titel eines Märchens von Wilhelm Hauff. Es handelt von einem Kleinwüchsigen, der dank der Zauberkraft seiner Pantoffeln zum Kurier des Sultans wird.

Mucklas

Die kleinen Wesen treten in den Büchern von „Petterson und Findus“ auf. Sie wohnen versteckt im Haus und lieben es, Gegenstände verschwinden zu lassen.