A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Kabauter

Sowohl in Holländisch als auch in Afrikaans werden so die Heinzelmännchen bezeichnet. Seit 1976 sind sie die Helden einiger pseudo-wissenschaftlicher, humoristischer Bücher von Rien Poortvliet (Text und Illustrationen) und Will Huygen (Co-Autor), die weltweit Beachtung fanden.

Klabauter

Dem Aberglauben der Seeleute folgend, ist der Klabautermann ein nur auf Schiffen ansässiger Kobold. Einerseits liebt er es, Schabernack zu treiben. Andererseits hilft er beim Schiffbau, und er warnt vor Gefahren. Heinrich Heine, Christian Morgenstern und Theodor Storm schrieben über ihn.

Kleinpo, Grinsi

Sie lebt auf Terry Pratchetts Scheibenwelt und ist in der dortigen Stadtwache als Alchimistin und Forensikerin tätig. Als erstes Mitglied der Wache hat sie sich als weiblich geoutet und trägt seitdem zu ihrem Vollbart auch Make-up.

Knockers

Ihren Namen verdanken die in Wales und Cornwall lebenden Kobolde ihrer Angewohnheit, im Bergwerk gegen die Wände zu klopfen. Bergleute, die dies als Warnung verstanden und ihnen ihr Leben verdankten, beschenkten sie mit Teilen ihrer Mahlzeit.

Kobold

Unter diesem Sammelbegriff sind die unterschiedlichen Hauszwerge zu finden. Einerseits schützen sie das Haus und machen sich nützlich, andererseits lieben sie es, die Bewohner zu necken. Sie sind nur schwer zu vertreiben und lassen sich auch durch brennende Häuser oder Umzüge nicht zu vertreiben. Kobolde gibt es in allen europäischen Ländern.

Krasnale

Das ist der Begriff für die Zwerge in Wrocław (dt. Breslau), die in den 80er Jahren von der Oppositionsbewegung ins Stadtbild gesetzt wurden. Heute sind sie eine Touristenattraktion, und in jedem Jahr wird eine weitere Skulptur hinzugefügt.

Kreacher

In den Büchern über Harry Potter ist er der Hauself der Familie Black, die sich als besonders reinblütige Zaubererfamilie bezeichnet. Wie seine Besitzer neigt auch Kreacher zum Rassismus. Er überlebt die Familie und wird zunehmend wunderlich.

Kruzimugeli

In der österreichischen Variante des Märchens vom Rumpelstilzchen begegnet eine Köhlertochter auf dem Weg zum Prinzen einem Zwerg. Sie erhält die Aufgabe, seinen Namen zu behalten, sonst muss sie seine Frau werden. Längst Königin geworden, erinnert sie sich nicht mehr. Der Jäger hat jedoch das Kruzimugeli beobachtet und kann helfen.